Mariendorfer SV 06 e. V.

im Volkspark Mariendorf

Hauptmenü

Vereinszeitung

MSV bei Facebook

SFbBox by EnterLogic

Aktion

  • Aktuelle Aktionen:

    Alt-Papier

    Die Altpapier-Entsorgung beim MSV!!
    Mehr dazu hier!


    Bildungsspender => ermöglicht bei Einkäufen Spendengelder für den MSV zu sammeln.
    Hier der aktuelle Stand:

2-für-1-Angebote in Berlin

Anmeldung

Ü 60 Spielberichte 2011/2012

Hier sind die Spielberichte der Ü 60!

Ü 60 sichert sich zweiten Tabellenplatz

Eintracht Mahlsdorf II - MSV 06 1:2 (0:2)

 

Durch Tore von Peter Keppner und Detta Kozik wurden die Weichen früh auf Sieg gestellt. In der zweiten Halbzeit kam Mahlsdorf noch mal gefährlich auf, denn auf dem großen Platz wurde die "Luft dünn". Aber der Sieg wurde über die Zeit gerettet und die Saison damit als Zweitplatzierter abgeschlossen.

Damit reiht sich unsere neu gegründete Ü 60 in die Erfolgsgeschichte der Zweiten Plätze für den MSV 06 ein. Während dieser Platz bei der Ersten Herren und -wie es zumindest zur Zeit aussieht - auch für die Ü 40 Altliga zum Aufstieg reicht, qualifiziert der zweite Platz in der Ü 60 Landesliga leider nicht für den Aufstieg, jedoch für ein Essen! Das hat Norbert S. für das Erreichen des zweiten Platzes ausgelobt. Das Team um Trainer "Futzi" Barnig freut und bedankt sich schon mal im Voraus.

LD

Der Ü 60 reicht Traumtor nicht

FC Spandau 06 - MSV 06 1:1 (0:0)

 

Mit einem Sieg hätten wir Platz 2 sicher gehabt. Aber sehr starke Spandauer hatten etwas dagegen. Nun müssen wir gegen Mahlsdorf II noch einen Punkt holen, um zweiter zu werden. Die Zuschauer haben ein spannendes Ü60 Spiel gesehen. Die Mehrheit der Chancen hatte, wie so oft, der MSV. In der Abwehr bot Peter K. eine überragende Leistung gegen den wuchtigen Stürmer der Hausherren. Detta K. versuchte immer wieder seine Schussstärke in Szene zu setzen, hatte aber an diesem Tag nicht das Quentchen Glück. Lob gebührt aber der ganzen Mannschaft, die am Ende der Saison eine tolle Leistung bot. Die Krönung des Spiels war dann die 45. Min. Detta K. flankte diagonal in den Strafraum, wo der eingewechselte Jürgen Pieper stand und den Ball volley mit der Seite vor das Tor passte. Dort stand unser zur Zeit bester "Goaly" Barny W. und nickte den Ball eikalt ein. Was für ein Tor!!! Doch wenig später setzte sich der schwer zu haltende Spandauer Stürmer doch einmal durch und versenkte das Leder.

Schade.

 

Alles in Allem ein gerechtes Remis.

 

Nach dem Spiel traf sich die Mannschaft im Restaurant "Mundo" und speiste auf Einladung von Seffen K. zu Abend. Vielen Dank Steffen.

 

Tor: Barny W.

Beste Spieler: Eine geschlossene Mannschaftsleistung aus der Peter K. herausragte.

 

Nächstes Spiel: Am Mittwoch, den 13.06.2012 um 18:00 Uhr bei Eintracht Mahlsdorf II

Ü 60: Revanche fast geglückt

MSV 06 - SV Adler  3:3 (0:2)

 

"Der tapfere Rest wird sich alle Mühe geben, das Spiel einigermaßen offen zu gestalten". So hieß es noch vor dem Spiel beim verletzungsgeplagten MSV 06. Doch der Rest vom Schützenfest schlug sich gegen den Tabellenführer mehr als wacker.


In der ersten Halbzeit vergab man einige sehr gute Gelegenheiten, so dass der Halbzeitstand den Spielverlauf auf den Kopf stellte. Pieper schaffte per Kopf den Anschluss nach der Pause, doch die Gäste konnten gleich wieder erhöhen. Dann kam Barny´s große Stunde, der immer mehr zum Torjäger avanciert. Erst besorgte er den Anschlusstreffer und mit dem Abpfiff sogar den mehr als gerechten Ausgleichstreffer mit dem Kopf.


Anschließend haben beide Teams gemeinsam gegrillt und das letzte Heimspiel der Ü 60 gefeiert. Trotz zweier noch ausstehender Spiele geht die Saisonabschlussfahrt des MSV 06 bereits an diesem Freitag mit 10 Mann nach Swinemünde. Es ist ja auch jetzt schon ein sehr gelungener Einstand unserer neu gegründeten Ü 60 Mannschaft.

LD/HJB


Ü 60 auch 72 Stunden später siegreich

MSV 06 - Nordberliner SC 2:1

 

Diesmal hat sich die Mannschaft nicht mit Ruhm bekleckert. Wurde am Freitag noch guter Fussball gespielt, war davon heute nichts zu sehen. Zwar brachte Barni W. uns in der 10. Minute mit 1:0 in Führung, doch Sicherheit brachte es in unser Spiel nicht. Als sich der Torwart vom NSC das 2:0 alleine einschoss, war eigentlich alles gelaufen. Aber wie schon gegen Nord-Wedding zerredete sich die Mannschaft. TW Hardy R. rettete uns mit einem gehaltenen Strafstoß kurz vor der Halbzeit die 2:0 Führung.

 

In der 2. Hälfte versäumten wir es den Sack zu zumachen. Nordberlin kam noch zu guten Chancen, die aber kläglich vergeben wurden. Ein "Kullerball" zum 2:1 ließ uns dann noch kurz vor Schluss um den Sieg zittern. Zwei Spiele in 3 Tagen war vielleicht doch zu viel? Sicherlich machte sich das verletzungsbedingte Fehlen von Peggi P. und Bernhard G. bemerkbar. Aber mit

Weiterlesen ...

Ü 60 die Mannschaft der Rückrunde in der Liga

VSG Altglienicke - MSV 06 2:6

 

Das Team von Trainer Branig hat Wort gehalten und Wiedergutmachung betrieben. In einem starken Spiel waren Detta mit drei Treffern, Peggy, Peter und Jürgen, der sich selbst zu seinem 60. Geburtstag am letzten Montag mit einem sehenswerten Treffer beschenkte, erfolgreich.

HJB/LD

Ü 60 siegt glanzlos

MSV 06 - SV Nord Wedding 2:1

 

Nach 3 Wochen Pause endlich wieder mal ein Spiel.

Vielleicht lag es daran, dass wir in der gesamten Spielzeit nie zu unserem Rhytmus fanden. Von einigen guten Szenen mal abgesehen, war es wohl unser bisher schlechtestes Saisonspiel. Solch einen Gegner muss man einfach klarer als mit einem Tor Unterschied nach Hause schicken. Möglichkeiten dazu gab es genügend. Unter den Augen vom ehemaligen Vereinswirt Harry Feuchter wäre es schön gewesen ihm zu zeigen, was die "Alten" noch so auf dem Kasten haben. Er freute sich aber auch so, über die 3 gewonnen Punkte.

 

Durch diesen Sieg und der überraschenden Niederlage von Kö.-Oberspree gegen Rehberge ist Platz 2 für uns zum greifen nah. In der Kabine und hinterher im Vereinsheim ging es wie immer bei uns noch lange hoch her. Wahrscheinlich ist das auch der Schlüssel zum Erfolg.

 

Schon im nächsten Spiel wird sich die Mannschaft für diesen "Ausrutscher" rehabilitieren!!

 

Tore: Barni W., Detta K. (FE)

Beste Spieler: TW Steffen K., Barni W.

 

Nächstes Spiel: Am Freitag den 27.04.2012 um 19:00 Uhr bei VSG Altglienicke.

HJB

Ü 60 entführen Punkt beim "Angstgegner"

SSV Köpenick-Oberspree - MSV 06 3:3 (1:1)

 

Es war das von uns erwartet schwere Spiel. Köpenick begann sehr ball- und kombinationssicher. Unsere Abwehr stand aber relativ sicher. TW Hardy hielt einige Male in letzter Sekunde. In der 11. Minute "klingelte" es dann bei uns zum ersten Mal im Tor. Keiner hinderte den wohl besten Mann bei Köp-Ober. am einschießen. Kurioserweise kamen wir nach dem Rückstand besser ins Spiel und hatten auch gute Torchancen. Peggi P. erzielte dann in der 20. Minute mit einem schönen Weitschuss das 1:1. So ging es in die Pause. Leider zog sich Norbert Sch. nach nur einer Minute Einsatz eine Muskelzerrung zu.


Nach aufmunternden Worten innerhalb der Mannschaft gingen wir die 2. Hälfte konzentrierter an. Der Gegner rieb sich verwundert die Augen, als Barni W. mit einem Doppelschlag uns mit 3:1 in Führung brachte. Es fehlten nur noch 12 Minuten. Jetzt den Ball halten und den Sieg nach Hause fahren. Weit gefehlt! Durch unnötige Ballverluste und vielen "Gesprächen" kam Köp-Ober. doch noch zum Ausgleich. Alles in Allem hat man heute ein gutes und temporeiches Ü-60-Spiel gesehen!

 

Tore: Barni W. 2 Peggi P. 1

Beste Spieler: Peggi P., Peter K., Bari W.

 

Nächstes Spiel: Montag den 16.04.2012 um 18:15 Uhr gegen Nord-Wedding im Volkspark Mariendorf.

HJB

Ü 60 Hallenendrunde

Unser Bestreben, wenigstens ins Halbfinale einzuziehen, konnte leider nicht realisiert werden. Dies lag nicht an der spielerischen Klasse unserer Gegner, sondern an unserem Unvermögen vor des Gegners Tor. Was wir alles versemmelt haben, geht schon nicht mehr auf die berühmte "Kuhhaut". Schon im ersten Spiel gegen Pankow müssen wir ganz klar gewinnen. Es wurde aber nur ein 0:0. Danach gegen Rudow spielten wir wieder sehr dominant, trafen aber das Tor des starken Rudower Torhüters nicht. Als Kompott fingen wir uns noch kurz vor Schluss das 0:1 ein.

 

Damit waren schon alle Träume vom Halbfinale ausgeträumt. Das letzte Spiel gegen Li 47 (0:1)

Weiterlesen ...

Ü 60 Hallenrunde am Sonntag

Am kommenden Sonntag den 04.03.2012 ab 09:00 Uhr ist es nun soweit. Die Auslosung hat ergeben, dass wir es mit 3 Verbandsligisten in unserer Gruppe zu tun bekommen. Vom Papier her sind wir eigentlich krasser Aussenseiter. Wenn wir jedoch an die gute Leistung aus der Vorrunde anknüpfen können, werden es unsere Gegner mit uns sicherlich nicht leicht haben. Leider wird Barny W. aus privaten Gründen erst später kommen. Auch bei Detta K. gibt es noch

Weiterlesen ...

Ü 60 runden erfolgreiches MSV06-Wochenende ab

MSV 06 - BSC Rehberge 4:0 (3:0)

 

Ein ganz sicher eingefahrener Sieg, bei dem nur das Ergebnis lächerlich ist. Wir drängten Rehberge gleich in die Defensive. Es wurden gute Chancen herausgespielt. Unser Gegner war im gesamten Spiel einfach überfordert. Sie hatten aber auch das Pech, dass wir zum ersten Mal mit "voller Kapelle" angetreten sind. Der Pausenstand von 3:0 war dann auch ok. In der zweiten Hälfte das gleiche Bild, nur häuften sich jetzt die Torchancen im Minutentakt. Leider wurden alle vergeben (6 mal Pfosten).

 

Nur Bernhard G. traf zum 4:0 Endstand. Aber Schwamm drüber. Die Betroffenen haben Besserung versprochen. Nach dem Spiel wurde dann mit unseren Zuschauern noch ein paar Mollen und Hochprozentiges eingenommen. Gegrillte Bouletten und Bratwürste sorgten für die nötige Unterlage. Hierfür unserem "Grillmeister" Bernd F. herzlichen Dank !!

 

Wieder konnten wir mit Frank Parys einen alten Weggefährten begrüßen. Er zeigte sich beeindruckt von der Stärke seiner ehemaligen Sportskameraden. Mit dieser tollen Truppe ist auch in Zukunft noch einiges möglich.

 

Beste Spieler: Norbert S., Bernhard G., TW Steffen K.

Tore: Detta K., Peggy P., Barny W., Bernhard G.

 

Nächstes Spiel: Noch offen, da wir am Sonntag den 04.03.2012 an der Hallenendrunde teilnehmen.

 

HJB

LD

Ü 60 News

Auch wir starten in der nächsten Woche in die Rückrunde. Da es einige Kritikpunkte am Spielort Markgrafenstr. gab, sind wir Dank Olaf L. in den Volkspark Mariendorf umgezogen.

 

Unser Gegner BSC Rehberge besiegte uns im ersten Punktspiel mit 4 : 2. Nun ist Revanche angesagt.

Das Spiel beginnt am Montag den 27.02.2012 um 18:15 Uhr im Volkspark Mariendorf.

 

Vorschau zur Hallenendrunde nächste Woche.

HJB

Vereinsspielplan

Fussball.de zeigt Dir die kommenden Spiele unserer Mannschaften!
Termine für die nächsten Schachpartien!

Gütesiegel 2014

Information

Unsere Partner

TSM
Copyright © 2017 www.msv06-berlin.de. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
besucherzähler

Mariendorfer SV 06 e. V. - Kontakt: Mail

Designed by TT - Copyright © 2015. All Rights Reserved.