Mariendorfer SV 06 e. V.

im Volkspark Mariendorf

Hauptmenü

Vereinszeitung

MSV bei Facebook

SFbBox by EnterLogic

Aktion

  • Aktuelle Aktionen:

    Alt-Papier

    Die Altpapier-Entsorgung beim MSV!!
    Mehr dazu hier!


    Bildungsspender => ermöglicht bei Einkäufen Spendengelder für den MSV zu sammeln.
    Hier der aktuelle Stand:

2-für-1-Angebote in Berlin

Anmeldung

Ü 50 I Spielberichte 2011/2012

Adler Mariendorf gewinnt das Ü 50 Turnier

Am Samstag trafen sich, leider nur noch sechs Mannschaften, um 10.00 Uhr im Stadion im Volkspark Mariendorf. Der Wettergott hatte, wie auch in den vergangenen Jahren, ein Einsehen mit uns, und die Sonne strahlte vom Himmel!

 

Leider hatten, trotz fester Zusage, zwei Mannschaften ( SV Müllrose am Dienstag und Preußen Blankenfelde am Turniertag selber früh um halb sieben!! ) uns noch eine Absage erteilt. Also mußten wir den Turnierplan umarbeiten, und spielten nun jeder gegen jeden. Tommy Peißker hatte die Umstellung und damit die Turnierleitung fest im Griff. Wegen der immer höher werdenden Temperaturen einigten sich die Mannschaften auf eine Spielzeit von 12 Min. Unter der Leitung von unseren drei Schiedsrichtern, allen voran Günther "Brocki" Brockmann entwickelte sich ein interessantes und abwechslungsreiches Spielgeschehen. Nach sehr fairem und kameradschaftlichem Verlauf präsentierte sich dann mit Adler Mariendorf der Turniersieger. Hierbei gewann die wahrscheinlich jüngste Mannschaft des Turniers. Auf den weiteren Plätzen folgten dann relativ dicht zusammen die anderen Teams. Zweiter wurde Westend 01, knapp vor unseren Gästen aus Bruchhausen-Vilsen. Vierter wurde der B.S.C. vor dem Lichtenrader B.C.

Weiterlesen ...

Ü50 I beim Ball Paradox

MSV 06 - Hertha 03  1:5

 

Wer das Spiel nur beiläufig beobachte, sah das rote Team aus Mariendorf die Blauen aus Zehlendorf in deren Hälfte drängen. Über sehr lange Zeit. Immer wieder. Gut, einen Torjubel der Roten konnte man selten beobachten. Erstaunt rieb man sich jedoch die Ohren, wenn man vom Spielstand erfuhr, der ein so ganz anderes Bild vermittelte, als jener, welcher man beim beiläufigen Betrachten des Spiels vermutet hätte. Da kann man dann wohl von einer ungerechten Niederlage sprechen. Aber es scheint ja im Augenblick modern zu sein mit 25% Ballbesitz zu gewinnen, sogar das Championsleague-Finale kann man so erreichen.

LD

Ü 50 I: 1.Sieg - tolle Moral - 0:2 Rückstand gedreht

MSV 06 - BFC Wacker Alemania 90  3:2 (0:1)

 

Am 21.Spieltag gelang endlich der 1.Sieg.

Die Urlauber Schubi und Ulli Klimpel konnten wieder eingesetzt werden.

Die 1.Halbzeit begann, wie schon in vielen Spielen zuvor. Wir erspielten uns einige gute Torchancen, die nicht genutzt wurden. Und dann ging der Gegner in Führung :-( .

Als in der 2.Halbzeit das 2:0 für Wacker fiel, sah alles nach einer erneuten Niederlage aus.

Aber nach dem Anschlusstreffer von Uwe Neumann, schöner Dreiangelschuß, zeigte die Mannschaft eine tolle Moral.

Technische Mängel wurden durch Kampfgeist ausgeglichen und Heini Stelse gelang der Ausgleich.

Als dann noch Heiko Tilche in der Nachspielzeit den Siegtreffer zum 3:2 schoss, war der Jubel auf dem Platz und bei den Zuschauern groß.

Der 1.Sieg war geschafft und der 1.Sieg wurde mit Grillgut und Bier gefeiert.

 

Michael Schubert,

Heini Stelse, Ulli Klimpel

Uwe Neumann, Stefan Klimpel, Winne Schulz

Heiko Tilche

 

Einwechselspieler: Helmut Dahms, Peter Keppner, Teddy Behrend

JP

 

Ü 50 I: Zweite Halbzeit fast gewonnen

VfB Einheit zu Pankow - MSV 06  9:2 (7:0)

 

Über die 1.Halbzeit sollte man den Mantel des Schweigens legen. Es war die schwächste Halbzeit die die Ü50 je gespielt hat - grottenschlecht.

Obwohl personell waren wir schon schlechter aufgestellt. Mit Schlinki kam der 4. bisher eingesetzte Torwart zum Zug, an ihm hat es nicht gelegen. Auch Heiko konnte grippegeschwächt nur die 1.Halbzeit spielen.

Aber in der 2.Halbzeit kam Teddy direkt aus dem Büro und da lief es wesentlich besser für uns, wobei man feststellen muss, das der Gegner nicht mehr mit vollem Einsatz spielte.

Wir gingen sogar durch Teddy und Winne, der sich zum Torjäger entwickelt, mit 2:0 in Führung (2.Halbzeit), aber kurz vor Schluß schoss P. noch 2 Tore, so das die 2.Halbzeit unentschieden endete.

Es wurde wenigstens nicht zweistellig.

 

Schlink

Stelse,Peschel

Klimpel, Stefan, Neumann, Schulz

Tilche

 

Einwechselspieler: Heuer, Dahms, Pieper, Behrend (2.Halbzeit)

JP

 

Ü 50 I verliert beim Tabellenzweiten deutlich

Weißenseer FC - MSV 06 7:1

 

Nun es hätte doch kein Smart gereicht. Letztlich waren neun „Aktive“ vor Ort. Dennoch muss man sagen, der Gegner war doch sehr stark. Trotzdem hat unsere Gegenwehr wieder mal dazu geführt, dassdie sich auf dem Rasen ganz schön die Meinung gegeigt haben.

Das Ergebnis (7:1) für sich geht so in Ordnung, weil wir mal wieder unsere Ordnung im Laufe des Spiels verloren haben. Zu erwähnen bleibt hier ein schönes Tor von „Winne“, der zum Topscorer der Ü 50 I avanciert. Für alle die das nicht verstehen: Er hat wieder mitgespielt….

 

Zu erwähnen ist darüber hinaus der Einsatz von Peter. Was der leistet…. in fünf Tagen drei Spiele!!! Gut das er unter der Woche alle Wege mit der Taxe erledigen kann. Wer ihn mal Live sehen möchte, er soll wohl am Wochenende bei der Jungliga aushelfen.

LN

Ü 50 I: Großer Kampf der "Glorreichen Sieben" wurde nicht belohnt

MSV 06 - SCC 0:1 (0:0)

 

Die Vorbereitungen liefen alles andere als glatt. Die Liste der

Verletzten oder aus anderen Gründen verhinderter Spieler wurde im Laufe

der Woche immer länger. So kam es, das wir ohne Auswechselspieler und

erneut mit Barny im Tor antreten mussten. Trotzdem kann festgestellt

werden, da wir uns dadurch nicht ergeben haben und gut mitgespielten. Der

Halbzeitstand 0:0 bestätigte unsere Bemühungen. Bei nachlassenden

Kräften in der zweiten Halbzeit kam es dann immer häufiger zu Fehlern im

Spielaufbau. Die Folge war dann auch das 0:1 der Gäste.

 

Trotz aller Anstrengungen gelang dann leider nicht mehr der

Ausgleichtreffer. Trotzdem großes Lob für den engagierten Einsatz der

glorreichen Sieben. Bei dem Hollywoodklassiker sind nach meiner Erinnerung

am Ende zwei übrig geblieben. Hoffe das bleibt uns erspart. Nun geht es

am Montag nach Weissensee. Wenn bei Heimspielen wir nur noch 7 Spieler

aufbieten können, bin ich gespannt wieviel wir am Montag werden.

Wahrscheinlich kann die gesamte Mannschaft mit einem Smart anreisen. Wobei

ich den Mannschaftskoffer auf den Beifahrersitzstellen kann. Es wird immer

schwerer sich zu motivieren, an der Aussenlinie Platz zu nehmen.

LN

Ü 50 I schlägt sich bis zur Halbzeit wacker

Fortuna Biesdorf - MSV 06  Abbruch (4:1)

 

Da im laufe der Woche die Absagen einiger Spieler langsam ein Rekordniveau

erreicht haben, war lange unklar ob wir überhaupt die Reise nach Biesdorf

antreten können. Kurzfristig kam noch hinzu, daß Schubi seine Vertretung

nicht zur Feuerwache kam und er so auch nicht mitkam. Heinz konnte leider

nur die Tasche mit der Kleidung von der Wache mitnehmen (Danke Heinz!!). Zu

den verbliebenen mageren Rest an Spielermaterial (Barny, Heinz, Fred,

Stefan, Helmut, Peter und Heiko) gesellten sich kurzfristig noch Winne von

der Zweiten und Bossi aus der Ü 60. Beiden Akteuren ein dickes Dankeschön

für das erwähnenswerte sportliche Verhalten.

 

Biesdorf legte los wie die Feuerwehr. Widererwarten hielt die Abwehr um

Helmut und Heinz aber gut mit. Leider hatten wir aber mit Barny nun mal

Weiterlesen ...

Ü 50 I: Schade, Schade 2:0 Führung konnte nicht gehalten werden

MSV 06 - Spandauer Kickers 2:2 (2:0)

 

Die 0:7 Klatsche gegen LBC wurde gut verdaut.

Zum ersten mal in dieser Saison gingen wir in Führung und das sogar mit 2:0 !!!!!!!!!!!

Das 1:0 erzielte A.Schlink mit einem strammen Flachschuß. Den 2.Treffer Teddy Behrend mit einem verwandelten Elfmeter.

Und die Führung war absolut verdient. Die Abwehr stand sehr sicher und im Mittelfeld sorgten die Klimpelbrüder Ulli und Stefan für ein läuferisches Übergewicht.

Auch Heiko war wieder beweglich, aber leider konnte er die sich ihm bietenden Chancen nicht

Weiterlesen ...

Vorschau zum diesjährigen Ü 50 Turnier

Zum dritten mal in Folge veranstaltet der Mariendorfer S.V. 06 ein Turnier für Mannschaften der Altersklasse ü-50.

Dieses findet in diesem Jahr am 19.05. ab 10.30 Uhr im Stadion im Volkspark statt. Bisher haben wir die Zusage von Gästen aus Bruchhausen-Villsen und aus Blankenfelde. In der "Schwebe" stehen die Verhandlungen mit zwei Mannschaften aus Schleswig-Holstein, die SG Padenstedt und der TSV Klausdorf. Hier fällt die Entscheidung in den nächsten Tagen. In Verbindung stehen wir auch mit SV Wacker Cottbus-Ströbitz und FSV Preussen Bad Saarow, auch dort hoffen wir auf eine Zusage.

Des weiteren haben schon der LBC und Westend 01 zugesagt. Auch den letztjährigen Teilnehmer Adler Mariendorf hoffen wir wieder einladen zu können.

Da wir in den beiden letzten Jahren sehr gutes Wetter hatten, hoffen wir auch dieses Jahr auf

Weiterlesen ...

Ü 50 I: Rückrunde beginnt wie Hinrunde endet: Niederlage

LBC 25 - MSV 06  7:0 (2:0)

 

Die Hoffnung in der Rückrunde das Feld von hinten aufzurollen wurde schon im 1. Spiel im Keim erstickt.

Obwohl wir bis auf Heini S. und Uwe N. mal wieder eine volle Combo zur Verfügung hatten, gab es wieder eine deutliche Niederlage.

Es wurde ordentlich begonnen und es entwickelte sich ein für Ü50-Verhältnisse schnelles, temporeiches Fußballspiel mit Toschancen auf beiden Seiten.

Weiterlesen ...

Ü 50 I auch im letzten Spiel der Hinrunde ohne Erfolg

SCC - MSV 06 2:0 (1:0)

 

Das Nachholspiel beim SCC ging mit 0:2 verloren. Bei strömendem Regen hatten wir wieder zahlreiche Absagen zu verkraften. So mußte Barny mal wieder ins Tor, er machte es recht ordentlich.

Erfreulich, das Stefan Klimpel - Ullis Bruder - sein 1.Spiel für uns besteeiten konnte. Er zeigte eine gute Leistung, das läßt für die Zukunft hoffen.

Wir konnten bis zur 25. Minute ein 0:0 halten (zum ersten mal in dieser Saison), hatten sogar selbst die Möglichkeit in Führung zu gehen. Leider konnte der gegnerische Keeper einen schönen Schuss von Peggy an die Latte lenken.

So zeigte sich doch, dass nur ein Auswechselspieler zu wenig war, um gegen den SCC zu punkten. So war es wie so häufig in dieser Saison: Die Punkte blieben beim Gegner. Bedanken möchten wir uns bei Coach Lutz und Fan Bossi (Torjäger der Ü60), die bei diesem Sch...wetter an der Seitenlinie ausgehalten haben.

In der Rückrunde kann es nur besser werden. Vielleicht steigt mit den steigenden Temperaturen auch die Motivation und wir können mal wieder auf alle, den Kader angehörenden, Sportskameraden zurückgreifen.

 

Nächstes Spiel: Mittwoch, den 29.02.12 gegen LBC Halker Zeile.

JP

Vereinsspielplan

Fussball.de zeigt Dir die kommenden Spiele unserer Mannschaften!
Termine für die nächsten Schachpartien!

Gütesiegel 2014

Information

Unsere Partner

TSM
Copyright © 2017 www.msv06-berlin.de. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
besucherzähler

Mariendorfer SV 06 e. V. - Kontakt: Mail

Designed by TT - Copyright © 2015. All Rights Reserved.