Mariendorfer SV 06 e. V.

im Volkspark Mariendorf

Hauptmenü

Vereinszeitung

MSV bei Facebook

SFbBox by EnterLogic

Aktion

  • Aktuelle Aktionen:

    Alt-Papier

    Die Altpapier-Entsorgung beim MSV!!
    Mehr dazu hier!


    Bildungsspender => ermöglicht bei Einkäufen Spendengelder für den MSV zu sammeln.
    Hier der aktuelle Stand:

2-für-1-Angebote in Berlin

Anmeldung

Frauen Spielberichte 2013/14

Frauen: Ohne drei chancenlos

SV Schmöckwitz-Eichwalde - MSV 06 5:0 (2:0)

 

In der Vorwoche spielte wir nur zu 10 und konnten gewinnen. Diesmal traten wir zu 8 an und mussten die bittere Niederlage von 5:0 und den Hohn von einigen Schmöckwitzer Spielerinnen und Fans einstecken!


Ein regulärer Schiedsrichter erschien nicht und somit stellte die Heimmannschaft Einen, der sich redlich bemühte, gut auszusehen und den Gastgeberinnen jedmöglichen Vorteil zu verschaffen.  Unsere Frauen kämpften tapfer auf dem Naturrasenplatz, der von Minute zu Minute mehr Kraft forderte.

 

Wir freuen uns auf das Rückspiel und hoffen dann mit voller Kampfstärke uns dem Gegner stellen zu können. Spielerin des Tages war unsere Torfrau Sabine, die heute ihren 54. Geburtstag zwischen den Pfosten feierte. Happy Birthday.

AJ

Frauen freuen sich über Saisonende

BW Hohen Neuendorf III - MSV 06 11:0

 

Auuuuuusss, auuuuussss, die Saison ist Aus!
Heute mit 10 Frauen gegen den Tabellenersten und Aufsteiger in die Landesliga und 11 : 0 verloren. Hohen Neuendorf ist sehr unbequem, Rasenplatz und Topspielerinnen, die mit ihrer Dominanz deutlich demonstrierten, dass sie in die Landesliga gehören. Wir hatten dem nichts bzw. fast nichts entgegen zu setzen. Der Kampfgeist und der Einsatz stimmten, aber es sollte nicht mal zu einem Ehrentreffer reichen.
Nun, wir könnten eigentlich mit der Saison zufrieden sein.


Die erste MSV-Saison mit einem neu zusammen gewürfelten Team und wir schließen mit dem 8. Platz von 13. Mannschaften ab. Das sollte uns Hoffnung für die nächste Saison geben und wir versprechen unserem neuen Verein,  Alles dafür zu tun, um besser noch abzuschneiden.
Wir wünschen allen Teams eine schöne Erholungsphase, eine Topvorbereitung und einen Supersaisonstart 2014/15! 

AJ

Frauen unterliegen deutlich

FC Hansa 07 - MSV 06 7:2

 

Hier ein Kurzbericht von den letzten drei Spielen:

Eines muss ich vorwegnehmen, ich weiß nicht, woran es derzeit in der Frauenmannschaft liegt.

- Das Spiel gegen Schöneberg am 25.5. verloren wir 5:1 und es war einfach nur peinlich.
- Beim Spiel am 1.6. gegen den Friedrichshagener SV konnten wieder mal einen Sieg mit 2:3 einfahren. Ecken und Kanten, die abgeschliffen werden müssen, konnten erkannt werden. Der Kampfgeist und die Einstellung stimmten. Endlich eine Wiedergutmachung für Schöneberg, dachte ich, wir sind auf dem richtigen Weg.
- Aber dann heute gegen Hansa 07 (Tabellenzweiter) in voller Teamstärke so ein Debakel! Personell das Beste, was wir derzeit haben, unsere Neuzugänge Romy und Marina fügten sich auch gut ein und dann die Niederlage von 7:2. Unglaubliche Fehler, fehlende Bereitschaft sich füreinander aufzureiben und bloß keine Verantwortung zu übernehmen, zeichneten diese Blamage aus. Wir haben noch 1 Spiel gegen den Tabellenersten am nächsten Wochenende und können nur das Beste für uns hoffen und wünschen, dass sich das Team wieder auf seine Stärken besinnt und für einen versöhnlichen Saisonabschluss sorgt.

AJ

Frauen feiern in Friedrichshagen

Friedrichshagener SV - MSV 06 2:3

 

Bericht folgt.

Frauen unterliegen in Schöneberg

1. FC Schöneberg II - MSV 06 5:1

 

Bericht folgt.

Frauen feiern ersten Sieg in 2014

MSV 06 - GW Neukölln II 3:0 (1:0)

 

Endlich mal positive Infos:
1. Danke an die Senioren und dem Jugendtrainer, die es uns in dieser Woche ermöglichten, ein ordnungsgemäßes Training auf einem halben Platz durchzuführen.


2. Das Heimspiel gegen Grün Weiß Neukölln II konnten wir in voller Mannschaftsstärke bestreiten und mit 3:0 gewinnen. Das tat endlich mal wieder gut und war Balsam auf der angeschlagenen Fußballerinnen-Seele.


Zunächst sah es überhaupt nicht so aus, als wenn wir einen Sieg einfahren sollten. Erst als sich eine GW-Spielerin bei einem Zusammenprall verletzte und Neukölln das Spiel zu zehnt fortsetzen musste, konnten wir die Tore erzielen. Darja traf nach einem "Gewurschtel" im Fünfer zum 1:0, Madeleine schoß nach einem schönen Steilpass von Selma aus spitzen Winkel in den Dreiangel und ließ der Torfrau somit keine Abwehrchance. Auch unsere Jessica H. verwandelte wieder einen Freistoß aus großer Entfernung zum 3:0. Die Neuköllnerinnen steckten zu keinem Zeitpunkt auf und kämpften prima. Das Glück war Ihnen diesmal, zum Glück für uns, nicht hold.


3. Wir haben 2 Neuzugänge, die leider nicht so schnell spielberechtigt sind, erhalten. Willkommen in einem tollen Team. Wichtig ist, das Team langfristig weiter zu verstärken, um den anderen Mannschaften ebenbürtig zu werden!

 

Hast auch Du Interesse mitzumachen? Melde Dich bei Trainer Arnim Jacobeit unter 0163 880 25 49

AJ

Frauen zeigen Moral

SV Buccholz - MSV 06 12:0

 

Im Prinzip gibt es nichts Wesentliches zu berichten und um es kurz zu machen, wir haben das Spiel gegen SV Buchholz 12:0 verloren. Wir wurden zwar von einigen Offiziellen und Spielerinnen des Gegners teilweise verhöhnt, gingen aber dennoch mit erhobenen Haupt vom Platz.
8 MSV - Spielerinnen kämpften tapfer. Fredi nach ihrer Fußgelenkabsplitterung, hat eigentlich erst mit Lauftraining begonnen, Mel mit Fußprellung und Jess, naja, sollte nur der Vollständigkeitshalber auf dem Platz stehen, ließen das Team nicht im Stich und gaben ihr Bestes. Unsere Selo war wieder der Wirbelwind vom Dienst, Abwehr, Mittelfeld und natürlich Sturm und konnte oft nur mit unfairen Mitteln gestoppt werden.
Lady´s, ich kann euch auch von dieser Stelle aus nicht genug danken.


Ihr seid großartig - auch ohne Trainingsplatz seid ihr Spitze. Wir brauchen Hilfe und Unterstützung !

AJ

Das MSV 06-Frauenteam dankt

Am Freitag, dem 25.04. wurde das Frauenfußballteam vom Vorstand unseres Vereins zu einem  gemeinsamen Essen ins Vereinsheim eingeladen.
Mit viel Liebe war der Tisch gedeckt und das Essen war grandios zubereitet.
Herzlichen Dank an die Verantwortlichen für die geile Idee und Spezialdank an die Köchin und den Service.
Es war lecker und ein rundum gelungener Abend.

AJ

Frauen feiern Turniersieg in Prag

Die Frauen des MSV 06 weilten vom 11.4. - 13.4.2014 auf Einladung zu einem Kleinfeldturnier in der goldenen Stadt Prag.
Die Unterbringung im Hotel war hervorragend und das Turnier gut organisiert. Wir konnten alle Spiel ohne Gegentore gewinnen und gingen verdient als Turniersieger 2014 vom Platz.


Die Kultur kam auch nicht zu kurz. Wir besuchten das "Goldene Gässchen", das Foltermuseum und das Wachsfigurenkabinett. Das gemeinsame Abendessen mit dem Veranstalter und den anderen zahlreichen Teams in der ältesten Brauerei der Stadt "Stuparska No. 9" war ebenfalls ein Highlight.


 

Die nächsten Reisen sind bereits in Planung und wir hoffen, dass wir auch dort unseren MSV 06 würdig vertreten können.

AJ

Frauen: Punktgewinn in Unterzahl

SC Borsigwalde - MSV 06 3:3

 

Wir hofften mit 9 Spielerinnen antreten zu können, wurden dann aber eines Besseren belehrt und standen mit
8 Damen auf dem Platz. Aber auch Borsigwalde konnte nur 10 Spielerinnen aufweisen. Gewohnt in Unterzahl zu spielen, stürmten wir auch gleich los und verblüfften so unseren Gegner.
In der 26. min schoss Selma das 0:1. Durch einen präzise geschossenen 17m Freistoß ins lange Toreck konnte Borsigwalde in der 56.min zum 1:1 ausgleichen. Wir kämpften weiter und Selma erzielte in der 68.min das 1:2. Unsere Jessica H. verletzte sich in der 70.min so schwer, das sie den Platz verlassen musste. In der Notaufnahme des Krankenhauses wurde durch Röntgen festgestellt, dass die Knochen unverletzt sind.
Die MRT-Untersuchung steht noch aus! Wir hoffen das Beste und wünschen eine schnelle Genesung.
In der 74.min konnte Selma das 1:3 erzielen und wir hofften, dass es diesmal für 3 Punkte reichen müsste.
Aber.....,
Borsigwalde besann sich auf ihre Kampfstärke und erhöhte den Druck. In der 77.min und 80.min stellten sie den Ausgleich sicher. Es gelang uns wenigstens diesen einen Punkt über die Zeit zu retten und die kleine Sensation des Sieges in Unterzahl blieb aus.

Freundinnen des Fußballs: Wir brauchen Hilfe und Unterstützung um unserer Team zu stärken.

AJ

Frauen: In Unterzahl Punkt durch Traumtor geholt

MSV 06 - Arminia Heiligensee 2:2 (0:1)

 

ENDLICH.............
und voller Freude konnten wir diesmal den angesetzten Schiedsrichter begrüßen, der das Spiel gegen Arminia Heiligensee leiten wollte bzw. sollte.
Das Hinspiel verloren wir in voller Mannschaftsstärke 0:5 und wir wollten auf keinen Fall dieses Ergebnis wieder zu lassen.
9 Frauen stellten sich dieser Aufgabe und ließen zu keinem Zeitpunkt Zweifel aufkommen, dass es für unsere Gäste nicht einfach werden würde.
Erst in der 39. min gelang es demzufolge dem Gegner mit 0:1 in Führung zu gehen.

In der Halbzeitpause besprachen wir unsere weitere Vorgehensweise. Wir waren optimistisch, denn wir spürten, dass wir gut gegen halten konnten und das wollten wir solange tun, wie es nur geht.

Der Schiedsrichter sah das wahrscheinlich genauso und schickte eine unserer Leistungsträgerinnen in der 55.min nach einem "normalen" Pressschlag mit glatt Rot vom Platz. Begründung: Beleidigung! -beide Spielerinnen

Weiterlesen ...

Vereinsspielplan

Fussball.de zeigt Dir die kommenden Spiele unserer Mannschaften!
Termine für die nächsten Schachpartien!

Gütesiegel 2014

Information

Unsere Partner

TSM
Copyright © 2017 www.msv06-berlin.de. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
besucherzähler

Mariendorfer SV 06 e. V. - Kontakt: Mail

Designed by TT - Copyright © 2015. All Rights Reserved.