Mariendorfer SV 06 e. V.

im Volkspark Mariendorf

Hauptmenü

Vereinszeitung

MSV bei Facebook

SFbBox by EnterLogic

Aktion

  • Aktuelle Aktionen:

    Alt-Papier

    Die Altpapier-Entsorgung beim MSV!!
    Mehr dazu hier!


    Bildungsspender => ermöglicht bei Einkäufen Spendengelder für den MSV zu sammeln.
    Hier der aktuelle Stand:

2-für-1-Angebote in Berlin

Anmeldung

Alt-Liga Spielberichte 2014/2015

Der MSV 06 begrüsst seine Gäste vom TSV Flachslanden

Völlig überraschend unterliegt die Altliga ihren Gästen vom TSV Flachslanden in ihrer Spezialdisziplin, der dritten Halbzeit. Da tröstet es nur wenig, das zuvor in einem freundschaftlichen Gekicke 7:2 gewonnen werden konnte. Update: Die Relegation wurde denkbar knapp, nur auf Grund des schlechteren Torverhältnisses als Tabellendritter, verpasst. Konkurrent Frohnau konnte begünstigt durch zwei Eigentore den bislang zu Hause ungeschlagenen Tabellenführer 3:2 besiegen.

Foto: LD

LD

Altliga träumt weiter vom Aufstieg!

MSV 06 - SC Westend 8:0

 

Nach 40 Minuten stand es gegen die dezimierten Westender 8:0 als sich auch noch ihr Torhüter verletzte. Verständlich, dass sie das Spiel dann aufgaben. Hoch anzurechnenen war es ihnen, dass sie mit nur 9 Spielern vor Ort überhaupt antraten und so dem Abschied von Bomber Calle einen würdigen Rahmen verliehen.

Foto: CK

Calle traf dann auch zum neunten mal in dieser Saison. Ob das wirklich der Schlusspunkt seiner Großfeldkarriere war, zeigt sich am nächsten Samstag. Sollte da Frohnau, die heute zu Hause verloren, beim bislang zu Hause

Weiterlesen ...

Altliga bleibt dran am Spitzenduo

MSV 06 - SV Wannsee 5:2 (4:0)

 

Die Vorzeichen waren heute klar: Durch den fünften Sieg in Folge den derzeitigen Tabellenzweiten unter Zugzwang setzen. Mission erfüllt!



Wie im Hinspiel gelang ein deutlicher 5:2 Sieg. Der vier Tore Vorsprung zur Halbzeitspause entsprach der spielerischen Überlegenheit, der erneut mit drei Spitzen agierenden Mariendorfern. Der MSV 06 ging durch ein schönes Kopfballtor von Malle nach Flankenlauf von Berni in Führung (17. Min.), Wolle`s Flugkopfballtopedo nach Flanke von Halit bedeutete das 2:0 (30. Min.), Henry staubte nach einem Fernschuss vom Halit zum 3:0 ab (33. Min.) und Halit drosch den Ball volley aus der zweiten Reihe ins Netz zum 4:0 (41. Min.).

In der zweiten Hälfte setzte

Weiterlesen ...

Altligisten knacken Friedrichshagener Bollwerk

Friedrichshagener SV  - MSV 06 2:4 (0:2)

 

Anfangs tat sich der MSV 06 auf dem großen Rasenplatz schwer. Fand kein richtiges Mittel die Defensivkünstler von Friedrichshagen in Gefahr zu bringen. Erst als der Trainer bereits nach 27 Minuten drei neue Spieler brachte und die Taktik umstellte, den Libero aufgab zu Gunsten eines dritten Stürmers, kam das Spiel des MSV 06 besser ins Rollen. Der eingewechselte Vorlagenkönig Ufo bediente den ebenfalls eingewechselten Seelisch, der dessen Flanke per Kopf ins Tor verlängerte (36. Min.). Das 0:2 noch vor der Pause besorgte Göksel per direkt vewandelten Freistoss (43. Min.). Christoph war nach Solo über den Platz erst durch Foul an der Strafraumgrenze zu stoppen gewesen.

 

Der erwartete Ansturm der Friedrichshagener nach der Pause blieb aus. Der MSV 06 kontrollierte das Spielgeschehen und als Tommy sein Wochenende, gestern war er bereits als Ersatzkeeper der Senioren im Spitzenspiel bei Blau Weiss gelobt worden (siehe Spielbericht), mit dem 0:3 krönte (52. Minute) schien das Spiel entschieden.

Weiterlesen ...

Fantastischer Endspurt der 11er Altliga

SC Staaken - MSV 06 0:1 (0:0)

 

Durch die Siege gegen den Tabellenführer Biesdorf in der letzten Woche und heute beim Tabellendritten Staaken verbessert sich der MSV 06 im Saisonendspurt auf den dritten Tabellenplatz.

 

Das Thema "Endspurt" passt auch zum heutigen Spiel, denn dem jugendlichen Elan, den der MSV 06 in der zweiten Hälfte von der wieder einmal sehr gut besetzten Einwechslerbank ins Spiel bringen konnte, hatte Staaken am Ende nichts entgegen zu setzen. Das Ergebnis fiel sogar zu niedrig aus. Hatte der MSV 06 nach ausgeglichenen 65 Minuen am Ende allerbeste Gelegenheiten: Halit

Weiterlesen ...

Altliga schlägt Tabellenführer

MSV 06 - Fortuna Biesdorf 3:1 (2:1)

 

Mit einer engagierten Leistung konnte heute der MSV 06 endlich mal wieder beweisen, welches Potential in der Truppe steckt. Der Trainer konnte nach 12 Mann in der letzten Woche endlich mal wieder auf 16 Mann zurück greifen und machte von der Vielzahl regen gebrauch, nicht immer zum Wohlfallen der Spieler. Doch der Erfolg gibt ihm recht.

 

Bereits in der dritten Minute konnte Rückkehrer Malle mit einem Sonntagsschuss aus 18 Metern in den Dreiangel die Führung erzielen und deutlich machen, dass sich der MSV 06 heute viel vorgenommen hatte. Malle wurde

Weiterlesen ...

Altliga: Geburtstagskind Poldi als Kopfballungeheuer

Hertha BSC II - MSV 06 1:3 (0:1)

 

Nach zuletzt zwei sieglosen Spielen konnten heute trotz erheblicher Verletztenliste wieder drei Punkte eingefahren werden. Hertha BSC II, tabellarisch mit dem Rücken an der Wand, begann druckvoll. Der MSV 06 konnte sich jedoch immer wieder befreien und erspielte sich gute Gelegenheiten. Geburtstagskind Poldi erzielte per wuchtigem Kopfball in den Dreiangel, nach langer Ecke von Hinne, die wichtige Führung (24. Min.).

Hertha gab aber nicht auf, wollte unbedingt punkten und setzte unsere von Libero Göksel gut organisierte Abwehr immer wieder unter Druck. Doch alle arbeiteten fleißig in der Defensive und auch Keeper Sveni fand nach langer Verletzungspause wieder zu seiner Form und strahlte bei den vielen hohen Hereingaben eine große Sicherheit aus. Seine langen, schnellen Abschläge sorgten zudem immer wieder für Konterchancen.

 

In der zweiten Hälfte konnte Matze mit einem leicht verunglückt wirkenden Schüsschen das 0:2 in der 55. Minute erzielen. Der Querpass auf

Weiterlesen ...

Altliga verspielt die letzte Aufstiegschance

CSV Olympia - MSV 06 2:0 (0:0)

 

Eigentlich hat sich der MSV 06 nicht viel vorzuwerfen. Trotz der schmerzhaften Ausfälle von Malle, Göksel, Pavel, Jenne und Berni hatte man den Gegner über 90 Minuten im Griff. Einzig die sehr schlechten Rasenverhältnisse und der gut aufgelegte Keeper der Gastgeber, der in der Vorwoche unserem Kontrahenten Staaken noch durch Patzer den Sieg geschenkt haben soll, verhinderten einen deutlichen Sieg des MSV 06.

 

Der MSV 06 machte von Anfang an Druck. Viel lief in der ersten Halbzeit über Hinne, der die Linie rauf und runter marschierte, immer wieder geschickt in Szene gesetzt von Henry, Poldi und Halit, der wieder einmal Dreh- und Angelpunkt des MSV-Spieles war. Doch die Flanke oder der Abschluß versprangen meist auf diesem "Acker", anders kann man es nicht ausdrücken. Die beste Chance hatten wir kurz vor der Halbzeit, als ein Schuss von Henry aus kurzer Distanz geblockt wurde. Olympia kommt nur einmal gefährlich vor unser Tor, da ansonsten Guido und vor allem Christoph

Weiterlesen ...

Altligisten lassen sich in der 95. Minute 2 Punkte klauen

MSV 06 - Frohnauer SC 3:3 (1:0)

 

Man, das ist ärgerlich. Gegen den Tabellenzweiten fehlte eine Minute, um mit den Punkten gleich zu ziehen.

 

Der MSV 06 war weitestgehend spielbestimmend, engagiert und führte zwei mal, so dass am Ende das Unentschieden sich wie eine Niederlage anfühlt. Denn Frohnau schoss im gesamten Spielverlauf drei mal aufs Tor. Thommy in unserem Tor war nur drei mal am Ball, jedes mal um denselbigen aus dem Netz zu holen.

 

Doch der MSV 06 hatte es in der eigenen Hand, hätte Frohnau richtig abschiessen können, die heute alles andere als guten Fußball spielten. Der humpelnde Torhüter der Frohnauer wurde viel zu wenig zu Paraden gezwungen, jeder schob die Verantwortung auf den "besser postierten" ab, statt selber abzuschliessen, so verpufften viel zu viele hoffnungsvolle Angriffe im Nichts.

 

Göksel trifft mit dem ersten Schuss aufs Tor in der 44. Minute nach schöner Vorarbeit

Weiterlesen ...

Altliga: Zehn Mann + Lara drehen das Spiel!

Borsigwalde - MSV 06 3:4 (1:1)

In einem nervenaufreibenden Spiel gelang uns ein Auswärtssieg, in dem das "Kücken" Lara dreimal erfolgreich war und wir ab der 70 min. nur noch zu Zehnt agierten....
Zunächst aber der Reihe nach.
An diesem schönen Sonntag war der Auswärtsgegner Borsigwalde, der uns in der Vergangenheit durch Robustheit und Härte erfolgreich geärgert hat.
Zudem die Ausfälle auf unserer Seite, die wir leider verzeichnen mussten: Wolle, Pavel, Guido, Sherby, Göksel, Flinte, Kobi.. alles Spieler erster Wahl, die leider verhindert oder verletzt waren/sind.
Die Spieler-Not war nicht klein und ohne Eigennutz haben sich, und das mit einem grossen Dank verbunden, sofort Matze, Olli W., Taner und Didi zur Verfügung gestellt. Nochmals Danke.

Nun zum Spiel:
Der Beginn war verteilt und unaufgeregt. Der auf die Verteidigerposition gestellte Poldi war dann Mittelpunkt einer unglücklichen Situation, die dann zu einem Elfmeter gegen uns führte. 0:1 nach 10 min.
Immer mehr bekamen wir das Spiel in den Griff. Angetrieben durch Lara, Halit und Poldi ergaben sich die ein oder andere Situation, in denen wir hätten zuschlagen müssen. Doch der gute Keeper von Borsigwalde konnte glänzen.
In der 30 min. dann der Lohn für die guten Aktionen, Halit servierte per schöner Flanke und Lara verwertete per Kopf.
Das war das Startzeichen für den MSV; mehrere hochkarätige Chancen ergaben sich aus einer überlegenen spielerischen Position. Nur wie bereits erwähnt, konnte der Borsigwalder Torhüter die Chancen vereiteln. So ging es in die Pause.

Weiterlesen ...

Altliga kontert auf eigenem Platz

MSV 06 - DJK SW Neukölln 6:0 (4:0)

 

SW Neukölln überraschte den Gastgeber mit einer offensiven Aufstellung mit drei Angreifern. Der MSV 06, der fast mit der identischen Mannschaft vom erfolgreichen letzten Sonntag begann (nur Poldi ersetzte den verletzten Jenne), hatte in den ersten 20 Minuten auch tatsächlich Mühe eine defensive Ordnung zu finden. Im Gegenzug bot die Defensive von Neukölln dadurch natürlich Lücken. Der MSV 06 versuchte diese zu nutzen und spielte Konterfußball auf dem eigenen Platz. Malle traf in der 16. Minute nur den Pfosten. Das 1:0 besorgte Göksel, der bei einer Ecke von Pavel am Höchsten stieg und den Ball per Kopf in den Dreiangel versengte (26. Min.). Pavel bereite auch das 2:0 vor, als er den aus der eigenen Hälfte startenden Wolle schickte und dieser souverän den Torwart umkurvte (32. Min.). Hinne hatte seinen großen Auftritt in der 41. Minute: Behauptet erst einen Ball an der Mittellinie, spielt dann zu Henry, der die "Van-Gaal-Statistik" des Passes vor dem "Assist" anführt, und zu Poldi passt, der mit einem mustergültigen Pass in den Fuss den in die Spitze gestarteten Hinne bedient, der den Ball sauber versenkte. Den Schlusspunkt der ersten Halbzeit

Weiterlesen ...

Vereinsspielplan

Fussball.de zeigt Dir die kommenden Spiele unserer Mannschaften!
Termine für die nächsten Schachpartien!

Gütesiegel 2014

Information

Unsere Partner

TSM
Copyright © 2017 www.msv06-berlin.de. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
besucherzähler

Mariendorfer SV 06 e. V. - Kontakt: Mail

Designed by TT - Copyright © 2015. All Rights Reserved.